Land & Technik - Service GmbH

 Lutherstadt Eisleben
 

Geschichte

1949                        

Auf Befehl der sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) wird am ersten April in Volkstedt eine Maschinenausleihstation (MAS) gegründet. Diese MAS unterstützt auch die privaten Bauern in der Bodenreform-Landwirtschaft der sowjetischen Besatzungszone und der DDR mit Technik und Lohn- Leistungen.
Die Geschichte in der Schulstraße 6 beginnt.

1964

Aus der MAS wird über die Maschinen-Traktoren-Station (MTS) und der Reparatur-Technischen-Station(RTS) der VEB Kreisbetrieb für Landtechnik Eisleben (KfL). Klaus Dietmann wird Betriebsdirektor.

1985

Werkstatt Neubau zur Absicherung der Anforderungen moderner Großtechnik
Die größte und modernste Landtechnikwerkstatt des Bezirkes Halle entsteht in nur 22 Monaten unter Mitwirkung aller Mitarbeiter und vieler Betriebe der Region.
Dabei erstellen Unternehmen des privaten Sektors der DDR Volkswirtschaft besonders wichtige Projekte.

1989

220 Mitarbeiter in den Betriebsteilen Aseleben, Erdeborn, Rottelsdorf & Volkstedt.
Unter großen Anstrengungen werden die Maschinen der Landwirtschaftsbetriebe und des dazugehörigen Umfeldes instandgesetzt. Weiterhin werden Getriebe für Mähdrescher und Häcksler sowie Hydraulikzylinder in großen Stückzahlen aufgearbeitet. Die Neuproduktion liefert Baugruppen an die Industrie und fertigt eine Großmaschine für die Strohbergung in der DDR.

1990

Der Übergang in die Marktwirtschaft vollzieht sich nach abstürzenden Umsätzen auch mit Personalabbau. Rückübertragungsansprüche auf die Grundstücke des Unternehmens erschweren die Umstrukturierung. Die Konzepte der MAS von 1949 werden wieder Grundlage des Unternehmens. Diese werden vom Eigentümer Treuhandanstalt genehmigt. Die Geschichte in der Schulstraße 6: Neubeginn! Manfred Pollin wird vom amt. Betriebsdirektor zum Geschäftsführer.

1993

Vertragshändler für Massey Ferguson
Vertragswerkstatt für VOLVO Trucks

1993

Ein Treuhandbetrüger wird zwischenzeitlich Eigentümer des Unternehmens.
Der Kaufvertrag wird buchstäblich im letzten Moment zurückgezogen und der "Käufer" später rechtskräftig verurteilt.

1994

Manfred Pollin und Ullrich Leuteritz kaufen das Unternehmen von der Treuhandanstalt. Die Bedingungen für die Zukunft sind endlich geklärt.

1999

50 Jahre MAS. 50 Jahre Landtechnik in Volkstedt.
LuTS
feiert gemeinsam mit seinen Lieferanten und vielen hundert Gästen.

2000

LuTS Gebrauchsmuster: Spezialaufbau VARIO kompakt für Kippanhänger HW80

2003

LuTS Innovation: Inbetriebnahme der ersten vollautomatischen, modularen Ölsaatenverarbeitungsanlage Modura. Neue Steuergesetze für Biokraftstoffe stoppen den Markt für diese Innovation, die an der Müritz errichtet wurde.

2004

Am 01.06.2004 wird LuTS als Händler für das Mansfelder Land und Umgebung in die FENDT Organisation aufgenommen.

2005

LuTS erarbeitet sich den Status Amazone Premium Händler.

2006

Im Qualitäts- und Umweltmanagement beginnt die ISO - Zertifizierung.
Diese Kombination sichert bis heute Rechtssicherheit auf dem aktuellen Stand.

2008

Umgestaltung Außenanlage und Modernisierung der Werkstattausrüstung

2009

60 Jahre Betriebsjubiläum
LuTS
ist ein weithin anerkannter Fachbetrieb für Landtechnik, Nutzfahrzeuge und unternehmensnahe Dienstleistungen in Handwerk und Industrie.

2010

Die Banken-& Wirtschaftskrise von 2009 wirkt sich auch auf unseren Markt aus. Agrarbetriebe und Transportunternehmen passen sich an die Marktsituation an.

2011

Zur agra nur eigene Produkten und Leistungen: Aufbauten für Anhänger, die Neuentwicklung der Kippbrücke für einen Trac und Zusammenarbeit mit Leuteritz Anlagenbau: wir stehen zu unserem Motto: Unsere Leistungen...Für Ihren Erfolg!

2011

LuTS wird als "Bester Ausbildungsbetrieb im Kammerbezirk Halle" ausgezeichnet!

2012

*** Sterne: bester AGCO Fendt Händler der Region!

2013

Weidemann entscheidet sich für den privaten Vertriebspartner  LuTS

2013

**** Sterne: bester AGCO Fendt Händler der Region!

2014

Die Zusammenarbeit mit VOLVO endet auf Betreiben des Importeurs. Der Gebietshändler AUTO Haas steht weiter zu uns.

2015

**** Sterne: bester AGCO Fendt Händler der Region

Investition in den Anhängerbau: einen Produktionshalle von 600 qm entsteht.

2016

LuTS entwickelt den eigenen Anhänger LuTS-18 modular und beginnt nach umfangreichen Konstruktionsarbeiten mit der Produktion des HW80 LuTS-16 (neue Generation). Dabei wird unter Verwendung modernster Materialien ausschließlich in Volkstedt gefertigt. Der erste Tag des Anhängers wird ein großer Erfolg, die Kunden bestätigen unsere Entwicklungsanstrengungen mit Bestellungen.

2017

Die neue Internetseite geht online. Dazu findet ab dem 04.05.2017 die AGRA in Leipzig statt, auf der wir schon seit mehr 20 Jahren als Aussteller auftreten.